29.07.2015

Ich kenne zumindest kein Kind bei dem das anders ist. Aber nicht nur die Kleinen sind von den bunt schillernden Blasen begeistert, auch wir großen haben tierisch Spaß daran. Um so ärgerlicher war es dass wir unsere super coole Lieferung von FiPS-Laden nicht ausprobieren konnten. Seit Wochen lag sie hier im Schrank. Erst war unsere Kleine nicht so gut zurecht, danach fehlte schlichtweg die Zeit. Als es dann so weit war und alle Fit waren, spielte das Wetter nicht mit. In letzter Zeit ist es hier sehr trist, es nieselt ständig und es ist windig wie im Herbst. Vor einigen Tagen war es dann soweit...

Ausgesucht haben wir uns einen Riesenseifenblasenstab* (6,99 €), einen Seifenblasenring* (4,99 €) und die dazu passende Seifenblasenflüssigkeit* (4,99 €). Ich füllte die Flüssigkeit vorsichtig in eine Schüssel und schon konnte der Spaß beginnen. Leonie durfte den Seifenblasenring ausprobieren, mit dem sie wunderbar zurecht kam.

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Sie wollte zwar nicht so recht einsehen weshalb sie den Arm bewegen soll anstatt in den Ring hinein zu pusten, doch da der Spaß im Vordergrund steht, haben wir sie einfach mal machen lassen. Sie hat sich so gefreut endlich auch wunderschöne große bunte Seifenblasen machen zu können. Durch die spezielle Flüssigkeit hielten diese auch einige Sekunden länger.

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Wer sich jetzt über den Preis von 4,99 € pro Liter wundert, den kann ich versichern dass sich eine Anschaffung lohnt! Hergestellt wird die Seifenblasenflüssigkeit von der Firma Tuban in Polen. Entwickelt wird sie von einem Seifenblasenkünstler, der damit auch auftritt und entsprechend hoch ist die Qualität. Sehr große Blasen sind möglich, die sehr lange fliegen. Zum Vergleich, wir haben uns vor einem Jahr günstige Seifenblasenflüssigkeit gekauft, diese reicht grade so für unsere Seifenblasenmaschine. Da wir neugierig sind haben wir mal eine kleine Menge der Flüssigkeit von Tuban hinzugegeben. Das Ergebnis ist fabelhaft :) Wahnsinnig viele Seifenblasen die richtig schön bunt schimmern und viel länger halten.

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Nun waren wir Erwachsenen dran die Riesenseifenblasenstäbe zu testen. Vorsichtig tauchten wir die Seile in unsere Schüssel, hier war mehr Geschick gefragt als ich vermutete. Man muss das Seil welches an zwei Stäben fixiert ist vorsichtig hinausziehen um die Seifenhaut nicht zu zerstören. Wenn man nun die Stäbe vorsichtig durch die Luft bewegt entstehen wunderschöne RIESEN-Seifenblasen und sogar ganze „Schläuche“. Anfangs stellten wir uns schon ein wenig ungeschickt an, dabei ist es eigentlich recht einfach. Ärgerlich waren die kleinen störenden Windböen, die bringen die Seifenblasen zum platzen bevor sie richtig entstanden. Nach einigen Versuchen hatten wir den Dreh raus, zum dumm nur wenn grade dann die Fotos nichts werden. Dennoch denke ich das man sich ein gutes Bild davon machen kann was für schöne Seifenblasen Groß und Klein damit zaubern können :o)

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Zu guter Letzt erhielt Leonie ihr gewünschtes Schwungband* (10,50 €). Ich weiß gar nicht genau woher sie so etwas kennt, vielleicht aus dem Kindergarten? Da ich solche Bewegungsspiele, bei denen zudem das Gleichgewicht und Koordination gefördert werden, einfach toll finde, freute ich mich natürlich sehr über den Wunsch. Aller Anfang ist schwer, das Band hat immerhin eine Länge von 1,70m. Doch mittlerweile hüpft meine kleine Ballerina hier stets freudig und tanzend durch die Wohnung.

Schwungband Produkttest für FiPS-Laden

Wenn auch ihr etwas sucht bei dem sich eure Kleinen noch richtig austoben können und zudem Kreativität und Motorik gefördert wird, dann solltet ihr unbedingt bei FiPS-Laden vorbei schauen. Ich bin mir sicher das ihr genauso schnell ein großer Fan des Spielwarenhandels werdet! Eure Désirée

Facebook: FiPS

*Verlinkung zum Artikel / Werbung

Alle Kinder lieben Seifenblasen!

23.07.2015

Dieses Jahr hab ich in Sachen Mode einen absoluten Chiffon-Tick. Ob Kleider, Shirts oder Tops, ich hätte am liebsten den kompletten Kleiderschrank voller Mode aus diesem zarten Stoff. Was mir dieses Jahr ebenso gut gefällt sind Jumpsuits. Bereits letztes Jahr überlegte ich mir einen dieser schicken Einteiler zuzulegen, doch irgendwie geriet dies stets in Vergessenheit.

Da ich so langsam das ein oder andere Kleidungsstück für die Karibikreise nächstes Jahr zusammensuche, schaute ich bei K&L Ruppert rein. Ich habe vor einiger Zeit schon einmal etwas über den Shop gelesen, aber dass das Sortiment so groß ist und die Preise zudem so moderat, wusste ich nicht. Bei meiner Auswahl musste ich mich wirklich schon sehr stark zusammenreißen!

CHIFFONBLUSE MIT JERSEY-RÜCKEN

- Alter Preis: 19,99 € aktuell ab 9,99 €
- Rundhals mit Falten
- transparenter Flügelarm
- Front aus Chiffon
- Rücken aus zartem Jersey
- Oberstoff: 100% Polyester
- Futter: 60% Baumwolle, 40% Modal / waschbar bei 30° Schonwaschgang


Mode Produkttest K&L Ruppert

SHIRT IN CHIFFON-JERSEY-MIX

- Alter Preis: 15,99 € aktuell ?
- U-Boot Ausschnitt
- Web/Jersey-Mix
- Vorderteil bedruckter Chiffon
- hinten gelber Jersey
- Schulter und oberer Rücken in Netz-Optik
- hinten länger geschnitten
- Material: 100% Polyester / waschbar bei 30% im Schonwaschgang


Mode Produkttest K&L Ruppert

SCHWARZER OVERALL

- Alter Preis: 39,99 € aktuell ab 29,99 €
- Ärmellos
- V-Ausschnitt in Wickeloptik mit Druckknopf
- Gummizug in der Taille
- weites, gerades Bein
- 2 Eingrifftaschen
- feine, mattglänzende Optik
- Material: 100% Polyester / waschbar bei 30° im Schonwaschgang

Mode Produkttest K&L Ruppert

I LOVE IT!!! Alles passte perfekt und sah genau so aus wie ich es mir bei der Bestellung vorstellte. Doch alles hat einen Haken – Jetzt hab ich auch noch nen Jumpsuit-Tick :) Ich finde den Onlineshop von K&L Ruppert so toll, der könnte glatt mein neuer Lieblingsshop werden.

Heute früh habe ich übrigens gleich die nächste Bestellung aufgegeben. Das blaue Shirt habe ich mir noch in Gelb bestellt. Jetzt war es auch noch auf 10 € reduziert. Auch für Leonie habe ich zugeschlagen. Ich kaufte ihr 9 Teile, darunter verschiedene Leggings, eine Short, eine Jeans, T-Shirts und Rollkragenpullover, und kam auf einen Gesamtpreis von 27 €! Das ist mal ein Schnäppchen oder? Im Sale findet ihr übrigens nicht nur Sommermode, auch diverse Pullover, Jacken und Skimode ist für klein und groß stark reduziert.

K&L Ruppert räumt das Lager – Spare bis zu 70 %

18.07.2015

Wenn ich in den letzten Jahren eins gelernt habe dann ist es dass ein Blog von seinen Bildern lebt. So ist es sehr wichtig nicht nur Zeit in seine Berichte zu investieren sondern auch aussagekräftige Produktfotos zu schießen. Ich versuche mich stets zu verbessern und möchte euch heute einige Tipps mit auf den Weg geben.

Fotos, auf denen man das zu testende Produkt, von weit weg auf dem Boden liegen sieht, sind meiner Meinung nach ein No-Go. Eine schöner Farbkontrast und eine gute Schärfe sind sehr wichtig um das Produkt naturgetreu abzubilden.

Ich bewundere die Bloggerinnen die es schaffen mit kleinen Deko-Objekten das Produkt gekonnt in Szene zu setzen. Ich sage bewusst „gekonnt“ da die, möglichst dezente, Dekoration zum Produkt passen muss und nicht vom eigentlichen Produkt ablenken soll. Im Zweifelsfall sollte man Dekorationen lieber lassen, auch ich bleibe lieber bei der klassischen Produktfotografie.

Teures Foto-Equipment ist nicht nötig, ihr benötigt folgendes:

  • Kamera
  • Schreibtischlampen (1 zur Beleuchtung des Gegenstands, 1 zur Aufhellung des Schattens)
  • evtl. ein Stativ
  • eine weiße Box (z.B. Styroporbox) oder ein Lichtzelt
Anfangs kaufte ich mir bei Ebay 2 Lichtzelte in unterschiedlichen Größen und zwei Lampen. inkl. 2 sehr heller 5.500 K Energiesparbirnen (Tageslichtähnlich) und zahlte dafür ungefähr 60 €. Bis auf die Lampen war das aber völlig UNNÖTIG. Eine Fotobox könnt ihr auch ganz einfach selbst bauen (Beispielbilder) und normale Schreibtischlampen tun es genauso!

Tipps und Tricks für schöne Produktfotos

Ein Vorteil am Lichtzelt ist das glänzende bzw. spiegelnde Flächen nicht mehr reflektieren, ein weiterer Vorteil ist dass man es zusammenfalten kann und es schnell verstaut ist. Da mir die Bilder allerdings nicht kontrastreich genug waren, nutze ich es seit geraumer Zeit nicht mehr.

Ihr könnt sogar in eurer Badewanne fotografieren, sofern sie denn weiß ist. Hier ist eure Bewegungsfreiheit allerdings sehr eingeschränkt und es geht schnell mal in den Rücken. Bei Stoffen können Falten schnell sehr unschön aussehen, er müsste also stets gut gebügelt sein. Einfaches Papier eignet sich meiner Meinung nach am besten.

Ich nutze seit einigen Wochen eine weiße Styroporbox die wir bei einer Lebensmittellieferung mit Tiefkühlprodukten erhielten. Da man die Produkte nun nur noch von vorne beleuchten kann ist das zwar auch nicht ideal aber ich komme mit dieser Variante sehr gut klar.

Wichtig bei der Produktfotografie:

  • Neutraler, weißer Hintergrund (Pappe, Papier, gebügeltes Laken, Badewanne, Styroporbox)
  • Leuchtet das Produkt gut aus
  • verzichtet auf Blitzlicht
  • Zeigt das Produkt aus mehreren Blickwinkeln
  • Details gerne auch in Nahaufnahme
  • Das Motiv muss scharf sein
  • Achtet auf gute Lichtverhältnisse und Kontrast
Tipps und Tricks für schöne Produktfotos
Links: Armband liegt auf dem Boden - rechts: Armband liegt auf einem Stück Papier (Tageslicht) danach manuell mit Fotoprogramm aufgehellt (Aufwand: 5 Minuten)

Eigentlich ist es sehr sinnvoll ein Stativ zu nutzen, jedes noch so kleine Wackeln führt schnell zu einem unscharfen Foto. Ich selbst nutze kein Stativ, ich achte aber stets darauf das ich meine Arme oder Handgelenke beim fotografieren abstütze.

Meine Fotos mache ich stets in einer hohen Auflösung und schneide diese später zurecht. Anschließend verkleinere ich sie noch auf eine Größe von ca. 1000 x 600 Pixel. Zum Abschluss solltet ihr euer Foto durch eine Veränderung von Kontrast, Farbsättigung und/oder Helligkeit optimieren.

Tipps und Tricks für schöne Produktfotos

Ich mache es mir da ehrlich gesagt immer sehr einfach und nutze die automatische Aufbesserung meines Lieblings-Fotoprogramms PhotoScape. Evtl. stelle ich dann noch mit 2-3 Klicks die Helligkeit ein. Zum Schluss verpasse ich dem bearbeiteten Foto noch ein Wasserzeichen, fertig ist das Bild. PhotoScape ist übrigens gratis und um einiges einfacher zu bedienen als Photoshop und Co.

Beim nächsten Mal werde ich euch gerne zeigen wie man mit PhotoScape umgeht und was man alles damit anstellen kann. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig hilfreich zur Seite stehen. Eure Desiree

PS: Gerne erweitere ich diesen Bericht mit euren Tipps und Tricks

Tipps und Tricks für schöne Produktfotos

17.07.2015

Ein Leben ohne Socken ist für mich unvorstellbar, auch jetzt im Sommer liebe ich es stylische kurze Sneaker Söckchen, passend zum Outfit, zu tragen. Für meinen Mann benötigen wir das ganze Jahr über strapazierfähige Socken, die schön warm halten aber trotzdem nicht für schwitzige Füße sorgen. Auf der Arbeit hat er nämlich stets mit einer Temperatur von ca. 3 Grad zu tun.


Im Onlineshop VONDENSOCKEN durften wir vor einiger Zeit eine Testbestellung aufgeben. Ein Shop mit dem Motto „Socken kaufen ohne laufen“ ist genau das richtige für mich :o) In keinem Einzelhandel vor Ort habe ich bislang eine so tolle Auswahl vorgefunden. Für Damen, Herren und für Kinder gibt es dort eine tolle Auswahl an qualitativ hochwertigen Socken in allen Varianten, Farben und Ausführungen - teilweise sogar bis Größe 50! Außerdem kann man hier auch stylische Boxershorts und Geschenkideen erwerben.

Wahre Verwöhnmomente für unsere Füße

Mein Mann wählte eine 6er Packung Sport Socken (21 €) und eine 4er Box Sport Sneaker (17 €) von Camano. Sie haben eine verstärkte Ferse und Spitze, sind formbeständig und rutschen nicht. Mit den Camano Socken liegt man qualitativ und auch preislich absolut richtig! Mein Mann ist begeistert von Komfort und Passform. Die Socken passen perfekt! Kein Rutschen, kein Einschneiden und kein lästiger Gummiabdruck. Zudem sorgt der hohe Anteil an Baumwolle für eine schweißabsorbierende Wirkung, wodurch der Fuß trocken gehalten wird.

Produkttest Camano Socken


Produkttest Camano Socken

Ich bin jetzt HAPPY Besitzer von Happy Socks. Ich entschied mich für „Big Dot“ und „Stripe“ Sneaker. Pro 2er Box zahlt man 9,80 €. Ich hab ja schon immer nen Sockentick gehabt und liebe auffällige Socken-Designs! Sie sind so super weich, außerdem bekommt durch den hohen Baumwollanteil von 80 % keine schwitzenden Füße. Sind die nicht toll?

Produkttest Happy Socks

Produkttest Happy Socks

Unser Fazit:
Sowohl die Happy Socks als auch die Herrensocken von Camano passen perfekt und weiten sich, sofern wir das nach einigen Wäschen beurteilen können, nicht so schnell aus. Sie sind allesamt sehr sauber verarbeitet, haben keine losen Fäden und auch keine störenden dicken Nähte im Fersen oder Zehenbereich. Die Socken von Camano haben nur wenig (teilweise gar keine) fusseln gebildet, meine Happy Socks bislang gar nicht. Mein Mann und ich sind begeistert von unseren neuen Socken – Es sind die bequemsten die wir je besaßen!

Im Sale könnt ihr aktuell bis zu 80 % beim Kauf von hochwertigen Markensocken sparen! Wir wünschen euch viel Spaß beim stöbern und shoppen.

Verwöhnmomente für unsere Füße

16.07.2015

Die sommerlichen Temperaturen sind zurück und ich freue mich kaputt. Sofern es Zeit und Wetter zulassen sind wir unterwegs. Dies erklärt auch warum es in letzter Zeit ein wenig ruhiger auf dem Blog zugeht. Auch wenn wir Dauerkarten für den Freizeitpark Schloss Beck haben, mussten wir mal etwas anderes sehen, so entschlossen wir uns nach Dortmund in den Westfalenpark zu fahren. Warum wir von Gelsenkirchen bis nach Dortmund fahren? Ganz einfach, unsere RUHR.TOPCARD ermöglichte uns auch hier einen kostenfreien Eintritt und eine kostenlose Auffahrt auf den 209 Meter hohen Florianturm.

Produkttest Sommerkleider Jeans Fritz

Im Fahrstuhl befindet sich eine Begleitperson, in schätzungsweise 10 Sekunden ist man bereits auf der 140 Meter hohen Aussichtsplattform. Wahnsinn! Dann des milden Wetter war es absolut angenehm auf dort oben. Leider hatte das Restaurant geschlossen. Der Rest des Parks konnte uns, aufgrund überzogener Preise und ekelhaft verdreckter Toiletten weniger überzeugen. Da lobe ich mir den Grugapark aus Essen!

Produkttest Sommerkleider Jeans Fritz 

Produkttest Sommerkleider Jeans Fritz

Trotzdem hatten wir natürlich auch Spaß im Dortmunder Westfalenpark. Ich trug dort übrigens mein neues Lieblingskleid von Jeans Fritz. Das süße Strandkleid (auch in blau erhältlich) hat ein niedliches Blumenmuster und eine gesmokte Brustpartie. Im Nacken wird es geknotet. Die leichte Polyester-Mix ist perfekt bei diesen Temperaturen und lässt sich sehr angenehm tragen. Momentan ist es herabgesetzt auf 10 €, jetzt heißt es schnell sein!

Produkttest Sommerkleider Jeans Fritz

Produkttest Sommerkleider Jeans Fritz

Außerdem wählte ich eine luftig leichte Tunika aus Chiffon. Die sommerliche Tunika hat Fledermausärmel und ein cooles Batik-Design. So locker und luftig geschnitten, wird sie zum wahren Sommer-Essential. Abgesehen von lässigen Look finde ich die Länge von 83 cm (bei Größe 36) richtig cool. Somit eignet sie sich auch prima am Strand wenn man mal schnell etwas überziehen möchte. Auch die Tunika ist momentan von 12,99 € auf 9,99 € herabgesetzt.

Beide Kleidchen zusammen für 20 € das ist mal ein Schnäppchen oder? Im Onlineshop von Jeans-Fritz ist aktuell SSV und ihr könnt bis zu 50 % sparen. Reinschauen lohnt sich, viel Spaß beim stöbern!

Werbung

JEANS FRITZ Highlight im Juni: Strand-Special

13.07.2015

Ein schicker Gürtel gehört zu einem gelungenen Outfit dazu, sie sind das Styletüpfelchen und verleihen ihm die nötige Eleganz oder verhelfen zu etwas Pep. Früher bin ich diesem modischen Accessoire regelrecht verfallen. Ich kaufte sie in allen Farben, einfarbig, gemustert und mit vielen verschiedenen Schnallen. Zwar besitze ich auch einige Stoffgürtel doch am liebsten sind mir Gürtel aus Vollleder, so hat man auch lange Freude daran.

Produkttest Gürtel von Beltsfactory

Eine tolle Auswahl an hochwertig verarbeiteten Gürteln findet ihr bei Beltsfactory. Dort gibt es eine tolle Auswahl an schicken Ledergürteln in allen möglichen Farben und Variationen. Die guten Stücke von Vanzetti, Strong Desert Vintage und b.belt sind handgearbeitet und „Made in Germany“. Verwendet wird ausschließlich hochwertiges Leder aus Italien, Spanien, Niederlande und Deutschland. Neben den verschiedenen Band- und Ledergürteln für Damen und Herren findet ihr dort auch schicke Kindergürtel und einige weitere Accessoires wie Lederarmbänder, Tücher und Geldbörsen.

Produkttest Gürtel von Beltsfactory

Ich habe mir unter anderem einen schönen Cognacfarbenen Gürtel von Vanzetti ausgesucht. Vanzetti Gürtel werden seit über 110-jähriger Tradition in solider Handarbeit in Metzingen, Deutschland, hergestellt. Mit langjähriger Erfahrung in Verbindung mit Tradition, Innovation und viel Liebe zum Detail werden immer wieder neue trendige Kollektionen entwickelt. Der elegante und schlichte Ledergürtel hat eine Breite von 35 mm und kann sowohl in einer Hose oder auch über einer Bluse oder Tunika getragen werden. Das Leder wurde etwas angeschliffen was dem Gürtel einen matten Charakter verleiht. Erhältlich ist er zu einem Preis von 29,95 €.

Produkttest Gürtel von Beltsfactory

Im Sale-Bereich habe ich noch einen schmalen Ledergürtel in einem mittleren Braunton entdeckt. Der Gürtel aus Vollrindsleder hat eine leichte Narbenbildung und ein gestanztes Lochmuster. Erhältlich ist er für 15 €. Zu guter Letzt habe ich noch einen einfarbigen Schal aus Viskose für mich entdeckt. Es gibt ihn insgesamt in 22 verschiedenen Farben, also passend zu jedem Outfit, zu einem Preis von 12,95 €. Zu meiner Bestellung erhielt noch ein gratis Lederarmband, welches sich unsere Kleine direkt schnappte.

Produkttest Tuch von Beltsfactory

Gratis Armband von Beltsfactory

Mein Fazit:
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Lieferung! Die handgearbeiteten Gürtel sind allesamt Unikate und weisen eine Spitzenqualität auf. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt somit absolut. Es lohnt sich dort vorbei zu schauen denn wo sonst hat man eine so große Auswahl?

Werbung

Hochwertige Ledergürtel von Beltsfactory

11.07.2015

Endlich konnte man mal wieder ein paar Stunden in der Sonne genießen. Ich liebe es mit unserer Maus in unserem kleinen Garten zu liegen oder mich zu ganz entspannt ein wenig zu bräunen. So konnte ich auch gleich meine schicke neue Sonnenbrille von Ipanema zur ersten mal tragen. Zugeschickt wurde sie mir von www.wasschickes.de. Dort wurde ich bei einer Aktion als eine von 5 Bloggerinnen ausgewählt eine Sonnenbrille im angesagten Wayfarer Style zu testen. Zur Wahl standen insgesamt 10 verschiedene Modelle, darunter farbenfrohe wie die Sonne Brasilien, aber auch klassische und schlichte Modelle.

Ipanema Sonnenbrille (Wayfarer Form, schwarz)

Ausgesucht habe ich mir die klassisch schwarze Sonnenbrille, ich habe ehrlich seit Jahren keine schwarze Sonnenbrille mehr getragen. Außerdem finde ich die Wayfarer Form sehr interessant, sie erinnert mich an Nerdbrillen, sind aber nicht ganz so wuchtig (oder ist es eine und es wirkt weniger wuchtig da es eine Sonnenbrille ist?) Im unteren Bereich sind die Gläser rund und nach oben hin werden sie kantiger und etwas breiter. Das Gestell ist matt schwarz, auf den Seitenbügeln steht in einer leicht glänzenden Schrift der Firmenname Ipanema. Die dunklen Gläser bieten einen Blendschutz mit UV-Filterklasse 3.

Schwarze matte Wayfarer Sonnenbrille im Test

Schwarze matte Wayfarer Sonnenbrille von Ipanema im Test

Italienische Sonnenbrille von Ipanema im Test

Italienische Sonnenbrille von Ipanema im Test

Die Optik gefällt mir ausgesprochen gut, doch nicht nur diese überzeugt. Die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck. Hier klemmt oder wackelt nichts. Für den Fall der Fälle ist es bei dieser Sonnenbrille möglich die Bügel beim Optiker anpassen zu lassen, auch die Gläser kann man austauschen. Die Scharniere sind nicht aus Plastik sondern aus Metall.

Ich kann die Brille ohne Probleme für eine lange Zeit tragen ohne Druckstellen zu bekommen – das Glück habe ich leider nur sehr selten bei einer Sonnenbrille. Gefertigt werden die Sonnenbrillen übrigens in Italien, selbstverständlich findet man auf ihr auch das CE Zeichen, welches besagt das alle europäischen Richtlinien eingehalten wurden.

Geliefert wird die Brille in einem schlichten Brillentäschchen aus Stoff somit ist die Sonnenbrille in der Handtasche vor bösen Kratzern geschützt, gleichzeitig kann man das Täschchen auch als Brillenputztuch nutzen :) Ein Zertifikat wir mitgeliefert.

Ich mag die Sonnenbrille sehr, obwohl ich denke das sie doch ein klein wenig zu groß für mein Gesicht ist. Diese uns weitere Sonnenbrillen im Wayfarer Stil findet ihr zum Preis von 59,95 € im Onlineshop von wasschickes. Das ist natürlich ein stolzer Preis doch man wird dank der guten Verarbeitung bestimmt lange Freude an der Sonnenbrille haben.

Produkttest Ipanema Sonnenbrille

Ipanema Sonnenbrille im Wayfarer Stil