Was gibts Neues?
Loading...
Vor kurzem habe ich bei meiner Blogger-KolleginMiriam* einen zauberhaften neuen Onlineshop entdeckt, dessen Service sich perfekt als Muttertagsgeschenk eignet. Denkt dran, am 10.05 ist es auch schon wieder soweit. Auf Kekszauber.de wird es dir ermöglicht eine persönliche KeksNachricht in die weite Welt schicken. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Dabei stammen ALLE Zutaten aus kontrolliertem biologischen Anbau und werden liebevoll per Hand verarbeitet. Zu erwähnen ist auch dass bei der Produktion das hochwertigere und gesündere Dinkelmehl verwendet wird.


Ein personalisiertes Geschenk von der KeksFee

Als erstes wird eure KeksBotschaft mit Liebe und von Hand hergestellt. Ihr könnt aus einem vorgegebenen Spruch/Begriff wählen oder aber einen eigenen KeksSpruch gestalten. Hier stehen euch genau 18 Zeichen zur Verfügung. Danach wählt ihr eine KeksSchachtel, alternative könnt ihr noch einen personalisierten Aufkleber und eine Grußkarte hinzufügen. Nun wird eure Nachricht in den Tüten gestapelt. Um sie sicher zu verpacken, werden recycelbare Papierkissen zwischen die Kekse gelegt. Auf der Verpackung werden die KeksSorte, ihre Zutaten, sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum angebracht. Zum Schluss wird die KeksBox mit einer schönen Schleife verschlossen und auf Wunsch mit einem eigenen Spruch oder deinem Logo verziert. Den letzten Schliff für das perfekte Geschenk ergibt die handgeschriebene Grußkarte, bei der du zwischen zwei Farben wählen kannst.




Unsere KeksBotschaft

Die Keksfee sendete uns eine KeksNachricht. Bevor wir die einzelnen Kekse probierten, bestaunten wir sie und die liebevolle Verpackung ganz in Ruhe. Ist das nicht hübsch? Gespannt durfte sich jeder einen der 3 verschiedenen Kekssorten nehmen. Unsere Nachricht wurde aus allen 3 Sorten zusammengestellt. Es wäre auch möglich eine einzelne zu wählen. Zur Wahl stehen:

  • Der KnusperHulk - Schoko und Pistazie
  • Vitamin K(EKS) - Cranberry und Apfel
  • Feenstaub Feigling - Schokostückchen, Feige und Zimt
Nicht nur dass die handgemachten Kekse viel besser aussehen als die Standard-Massenware aus dem Supermarkt. Sie schmecken auch besser! Die einzelnen Zutaten sind fein heraus zu schmecken. Am besten passen sie zu einer Tasse Kaffee. Für meinen Geschmack (Achtung, ich hab ja meist eine Kleinigkeit zu nörgeln) könnten sie etwas „mürber“ sein. Allerdings könnte es sein das die Kekse dann vielleicht schneller zerbrechen. Meinem Mann, unsere Kleine und unsere Freunde waren ebenfalls ganz bezaubert von der liebevollen Umsetzung, außerdem schmeckten ihnen die Kekse sehr gut.





Unser Fazit:
Wir finden die Idee, die hinter Kekszauber.de steckt, einfach zauberhaft. Es ist alles andere als ein Massenprodukt und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, deshalb finden wir den Preis von 0,80 € pro Buchstabe zzgl. Versand angebracht und gerechtfertigt. Wenn auch ihr eine besondere Kleinigkeit für einen besonderen Menschen sucht, solltet ihr bei Kekszauber.de vorbeischauen, ich bin mir sicher, euch wird die liebevoll gestaltete Website sehr gefallen. Bei meiner Blogger-Kollegin Mia* findet ihr ein interessantes Interview mit der Inhaberin Laura, außerdem war Sie direkt vor Ort und hat euch einige tolle Impressionen mitgebracht.

Website: Kekszauber
Facebook: KEKSZauber

*Link zum Blog
Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt
Was haben wir euch nicht schon alles an Abo-Boxen vorgestellt. Bislang waren es aber stets Boxen aus den Bereichen Beauty oder verschiedene Lebensmittel. Was noch fehlt, ist etwas überraschendes für Kinder oder nicht? Neulich haben wir eine Überraschungsbox für alle kleinen Fans von Comic-Stars & Lizenzhelden gefunden – die MyComicBox! Eine einmalige Box erhaltet ihr zu einem Preis von 29,90 €, abonniert ihr sie gleich 3 Monate kostet sie nur noch 24,95 €. Die Versandkosten sind bereits im Preis enthalten.

Was ist drin? 

Original Marken-, Brands- & Lizenzartikel aller beliebten Comicstars und Lizenzhelden! Aufgeführt werden unter anderem Disney Princess, Disney Planes, NICI, Schlümpfe, Hello Kitty, Mia & Me, Mickey & Minnie Maus, Avengers, Angry Birds, The Muppets, Monster High, Minions, Bob der Baumeister, Die Eiskönigin, Simpsons und viele mehr. Der Warenwert der Boxen liegt zwischen 35 € und 50 €. Bei eurer Bestellung wählt ihr zunächst ob die Box für Jungs oder Mädchen sein soll. Danach wählt ihr das Alter aus. Erhältlich sind die MyComicBoxen für Kinder zwischen 3-9 Jahren. Im nächsten Schritt macht ihr Angaben zu den Lieblings Comicstars eurer Kleinen und gebt die Kleider und Schuhgröße an. Jeweils zum Monatsanfang wird euch die MyComicBox zugestellt.


Ich möchte euch heute die MyComicBox vorstellen, welche wir für Leonie erhielten. Wir machten folgende Angaben: Alter 3 ½, Größe: 104, Schuhe/Socken: Größe 25. Lieblingshelden: Minnie Maus, Tinkerbell und die Eisprinzessin. Unsere Box sah leider etwas anders aus, doch man kann ja auch nicht alle Lieblingshelden in allen Wunschgrößen auf Lager haben.
  • Mia and Me Kindertrolley – Aktueller My Toys Angebotspreis: 11,99 €
  • Regenschirm Disney Minnie Mouse und Daisy – Angebotspreis: 7,99 € (alternatives Modell)
  • Emily Erdbeer Rucksack – Otto Angebotspreis: 9,99 € (alternatives Modell)
  • Minnie T-Shirt mit Leggings – Lamaloli Angebotspreis: 9,99 € (alternatives Modell)
  • Schlümpfe Schlafanzug – Lamaloli Angebotspreis: 6,99 € (alternatives Modell)
  • Disney Minnie 3 er Pack Socken – Lamaloli Angebotspreis: 2,99 € (alternatives Modell)
  • Monster High 3 er Pack Socken – Lamaloli Angebotspreis: 2,25 € (alternatives Modell)
  • Disney Schneewittchen Cap – Lamaloli Angebotspreis: 3,95 € (alternatives Modell)

Preislich ist die Box einfach unschlagbar!

Ich habe das Internet durchforstet um euch einen ungefähren aktuellen Verkaufspreis zum Vergleich nennen zu können. Ich habe mich dabei an die jeweiligen reduzierten Sale-Preise aus dem verschiedenen Shops gehalten. Dabei kam ich auf einen Gesamtwert von 56,14 €. Uns gefallen die Artikel alle sehr gut, nur die Qualität der Taschen lässt etwas zu wünschen übrig. Aber was soll man bei dem Preis auch anderes erwarten. MyComicBox leistet jedenfalls großartige Arbeit! Ich weiß ja nicht was noch so alles in den Boxen enthalten ist, als kleine Anregung könnte ich mir neben Kleidung und Taschen, Haarspangen, Spielzeug, Stifte und Bücher, Kissen, Haushaltsartikel (Becher, Handtücher, Besteck) Deko und Kinderzimmerartikel vorstellen.

Mein Fazit:
Unschlagbar! Ich bin mir sicher dass ich beim nächsten Kindergeburtstag der ansteht gerne auf die MyComicBox zurückkommen werde. So spart man sich eine Menge Zeit und Stress. Der Überraschungseffekt bei den vielen verschiedenen Sachen ist einfach toll. An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Lob das ihr es schafft die (einmalige) MyComicBox für nur 29,95 anzubieten, ihr schlagt damit selbst die SALE-Preise um sage und schreibe 26 € bzw. 46 % ganz zu schweigen vom Originalpreis.

Website: MyComicBox
Facebook: MyComicBox

Die Produkte wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt
Wir lieben Überraschungen, vor allem im Lebensmittelbereich so lange sie nicht zu abgedreht sind ;o) Wie gut dass wir seit einem Monat die Degustabox erhalten. Monatlich ist sie zu einem Preis von 14,99 € erhältlich, die Versandkosten sind bereits damit abgedeckt und der Warenwert ist stets garantiert höher als der Kaufpreis. Jeden Monat könnt ihr so zwischen 10-15 neue Produkte entdecken. Das beste ist, dass keinerlei Verbindlichkeit besteht, ihr könnt also jederzeit kündigen. Heute möchte ich euch die aktuelle Degustabox für den Monat April vorstellen:


~ Getränke ~

Bärenmarke haltbarer Eiskaffee 1 Liter Preis: 1,45 € (UVP)

Hergestellt wird er aus 100 % echten Arabica-Bohnen, der minimal höhere Fettanteil von 1,8 % sollen dem haltbaren Bärenmarke Eiskaffee eine besondere Note verleihen. Hatte mich so gefreut, leider schmeckt er mir zu laff. Könnte aber auch sein dass ich sonst einfach mit dem Eiskaffee-Pulver übertreibe.

RAUCH HAPPY DAY Sprizz Rhabarber & Sprizz Maracuja 0,5 Liter Preis: je 0,99 € (UVP)

Wir erhielten 2 Flaschen der neuen Trendschorlen. Happy Day Sprizz Maracuja - der fruchtige Durstlöscher mit Exotik-Faktor. Für Exzentriker die das Besondere lieben: Fruchtig, dennoch leicht säuerlich mit einem Hauch von Fernweh. Dazu Happy Day Sprizz Rhabarber - der Erfrischungs-Trend des Sommers. Absolut eigenständig im Geschmack durch eine fein-herbe Note, für Individualisten mit Esprit. Wir sind gespannt.

BERLINER KINDL WEISSE MIXcups Preis: 2,49 € (UVP)

Einfach einen MIXcup nach Lust und Laune auswählen, öffnen, rein ins Glas, mit eisgekühlter Berliner Kindl Weisse auffüllen und immer wieder neu genießen. Für jeden Geschmack stehen zehn Sorten zur Wahl. Die neuen Sorten Grapefruit, Granatapfel, Himbeere, Holunderblüte, Pina Colada, Sauerkirsche, Schwarze Johannisbeere, Weißer Pfirsich, Weiche Walderdbeere und Waldmeister klingen erfrischend anders.

~ Alkoholisches ~

Wine Moments Rotwein Preis: 3,49 € (UVP)

Eigentlich trinken wir ja nur sehr selten Wein doch ich hab mich total gefreut! Da wir Wein gerne sehr süß mögen, haben wir bislang nur wenige Weine gefunden die uns zusagen. Ich bin sehr gespannt wie er schmeckt! Einen Pluspunkt hat er schon mal, denn der Alkoholgehalt liegt „nur“ 8,5 Volumenprozent.

BERENTZEN MINIS Scharfer Granatapfel Preis: je 0,49 € (UVP)

Berentzen Scharfer Granatapfel vereint die Frische des Granatapfels mit einer leichten Schärfe. Die Innovation folgt somit dem Trend süßen Lebensmitteln eine scharfe Note zu geben. Schmeckt gar nicht mal so übel, nachkaufen würden wir sie allerdings eher nicht.

~ Süßwaren ~

CAPRI-SONNE Freezies Preis: je 1,99 € (UVP)

Einfach einfrieren, aufreißen und genießen. Capri-Sonne FREEZIES gibt es in den Sorten Orange, Cola-Mix und Kirsche. Natürlich ohne künstliche Süßungsmittel und ohne Konservierungsstoffe. Die Sorten Orange und Kirsche besitzen 30% Fruchtsaft. Wir erhielten die Sorten Cola und Orange, ich meine ja die Produkte gibt es schon länger, da wir sie aber noch nicht ausprobiert haben, war die Freude groß. Bei meinem Mann und meiner Kleinen kam das Eis sehr gut an!

FUN´N GUM Pure Energy Kaugummi Preis: 0,79 € (UVP)

Have fun, have Fun’n’gum! Diese Kaugummi versprechen eine leichte Wirkung von Guarana und Koffein. Geschmacklich sollen sie wie „Energy“ schmecken. Ich persönlich stehe ja gewöhnlich auf den süßen Gummibären-Geschmack, diese Kaugummis schmecken aber nicht wirklich danach. Insgesamt kamen Sie leider nicht so gut an.

CAVALIER Stevia Schokolade Preis: 1,85 € (UVP)

Cavalier verwendet weder Glucose, noch Kristallzucker oder Fructose, um ihre Schokolade zu süßen, sondern hauptsächlich Stevia und Erythritol. Und das Beste: Sie sind völlig kalorienfrei und beeinflussen den Insulinspiegel nicht! In unserem Paket befand sich die Sorte Pistazie. Stevia ist eigentlich so gar nicht unser Ding, in Schokolade schmeckt man es überhaupt nicht raus. Leonie mochte die Schokolade sehr gerne, mir sagte die Konsistenz der Füllung eher weniger zu, geschmacklich ist sie aber gar nicht mal so schlecht.

FAZERMINT Minzschokolade Preis: 2,99 € (UVP)

Das finnische Produkt Fazermint wird heute noch nach dem Originalrezept aus dem Jahre 1963 hergestellt. Die eine Hälfte ist echte dunkle Schokolade und die andere Hälfte erfrischende Minzcreme, hergestellt aus frischer Minze, vereint zu einer köstlichen Praline. Gekühlt aus dem Kühlschrank schmecken sie wirklich sehr lecker. Ich bin jedoch eher der „weniger ist mehr“ Typ und greife lieber auf das altbekannte After Eight zurück.

~ Lebensmittel ~

FRUSANO Bio-Tomaten-Ketchup Preis: 3,99 € (UVP)

Gegenüber konventionell gesüßtem Ketchup enthält der Frusano Bio Ketchup weit weniger Saccharose (Kristallzucker), dafür deutlich mehr Glucose - der Rest-Fructosegehalt stammt ausschließlich aus den Tomaten. Wir verwenden nur sehr selten Ketchup, dennoch finden wir das Produkt sehr gut. Wir selbst leiden zwar nicht an einer Fructose-Intoleranz, doch auf unnötigen Kristallzucker (zumindest in Ketchup) können wir gerne verzichten.


Unser Fazit:
Große Klasse, die Zusammenstellung der Degustabox April passt zum kommenden warmen Wetter. Zwei mal etwas alkoholisches und ein weiteres Getränk dass zum Mixen von Bier gedacht ist, finden wir eigentlich ein bisschen viel des Guten, da aber die Grillsaison bevor steht, kommt es uns ganz recht etwas neues auszuprobieren. Allerdings bin ich der Meinung dass man bei der Bestellung der Degustabox, die Option haben sollte eine Box OHNE Alkohol zu erhalten. Auch die restliche Zusammenstellung gefällt und ebenfalls sehr gut, besonders das Eis und die Erfrischungsgetränke kamen bei uns sehr gut an.

Website: Degustabox
Facebook: Degustabox
Die Firma byodo, die dieses Jahr ihr 30-jähriges Firmen-Jubiläum feiert, war so nett uns ein Probierpaket mit einer Auswahl ihrer Naturkostartikel zuzusenden. Bei Pasta und Pesto können wir nicht widerstehen, sind aber auch dementsprechend etwas wählerischer. In unserem Testpaket war folgendes enthalten:

  • byodo Senf Dressing + French Dressing - 100 % Bio, vegan, gluten- und hefefrei Preis: 3,29 €
  • byodo 100% Bio Sommerdinkel Hörnchen Semola 500 g Preis: 4,49 €
  • byodo 100% Bio Vollkorn Penne Integrale 500 g Preis: 2,29 €
  • byodo 100% Bio bunte Spiralen Semola 500 g Preis: 1,99 €
  • byodo 100% Bio Spaghetti Semola 500 g Preis: 1,99 €
  • byodo 100% Bio Gnocchi Sardi Semola 500 g Preis: 1,99 €
  • byodo 100 % Bio Pesto Rosso Preis: 95 g 2,99 €
  • byodo 100 % Bio Pesto Genovese Preis: 95 g 2,99 €


Dummerweise habe ich versehentlich einige Fotos meiner Kamera gelöscht, ich habs mit einem Wiederherstellungs-Programm versucht, ironischerweise will er mir genau die die ich retten will, nicht herstellen. Wirklich sehr schade, denn das vegane Dressing macht sich optisch sehr gut auf den Bildern. Das Senf-Dressing haben wir sowohl auf Salat als auch auf Eiern ausprobiert, für unseren Geschmack dürfte es gerne etwas kräftiger nach Senf schmecken. Das Fresh-Dressing haben wir auf verschiedenen Salaten probiert. Es hat eine tolle kräftige Farbe. Die beiden veganen Dressings schmeckten und sehr gut da sie schön würzig sind. Einen Unterschied zu „normalen“ Dressings in denen beispielsweise Schlagsahne, Sauerrahm oder Eier enthalten sind, bemerkt nicht jeder. Ich selbst mag es allerdings lieber etwas cremiger und sahniger. Nur die Größe von 150 ml finden wir etwas arg klein. Für einen Singlehaushalt oder einen Haushalt in denen seltener Salat gegessen wird, ist die Größe genau richtig.

Die Bio-Nudeln von byodo sind sehr köstlich. Ich finde man schmeckt bei hochwertigen Nudeln große Unterschiede, beschreiben kann ich diesen aber nur schwer. Die Konsistenz ist, so lange man sich an die empfohlene Garzeit hält, einfach toll. Je nach Größe, Struktur, Form und Riffelung nehmen sie unterschiedlich viel Soße auf. Unsere Lieblings-Nudeln sind die Gnocchi, die sind so was von lecker! Ich hab mich anfangs ein wenig über die recht lange Garzeit von bis zu 17 Minuten gewundert, doch die Angabe passte ganz genau.
Zu der von uns gewählten Pasta wählten wir 2 der bekanntesten Pesto-Sorten – Rosso und Genovese. Im Pesto Rosso sind ausgewählte, sonnen getrocknete Tomaten und weitere biologische Zutaten wie würziger Parmesan und ein Hauch Knoblauch. Das byodo Pesto Genovese ist der Klassiker aus Italien. Mit dem Geschmack nach würzigem Parmesan, feinem Basilikum und knackigen Cashewkernen ist es eine ideale Pasta Sauce und ein leckeres Würzmittel. Ihr habt sicherlich alle schon einmal Pesto von bekannten Großherstellern probiert. Glaubt mir wenn ihr die Pestos von byodo ausprobiert, werdet ihr begeistert sein! Die Kräuter und Gewürze sind wunderbar intensiv und kräftig im Geschmack – Qualität schmeckt man eben!

Unser Fazit:
Yammie! Auch wenn wir für gewöhnlich nicht so oft zu Bio Produkten greifen, werden wir garantiert einige Produkte nachkaufen. Ganz bestimmt werden wir auch einige weitere ausprobieren. Wir sind ganz begeistert von den probierten Produkten, vor allem weil sie auch preislich vollkommen im Rahmen liegen. Die Bio-Feinkost-Produkte von byodo erhaltet ihr sowohl bei diversen Onlineshops, als auch bei ausgewählten Naturkostgeschäften. Genauere Informationen erhaltet ihr auf der Website.

Website: byodo
Facebook: byodo Naturkost

Diese Produkte wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt
Hey meine lieben, ihr habt sicherlich gemerkt das es einige Tage ein wenig ruhiger als sonst war. Das lag unter anderem daran dass mein Mann nach langer Zeit ganze 2 Tage am Stück frei hatte. Danach kränkelte ich ein wenig, nun bin ich aber wieder auf dem Weg zur Besserung! Für die Firma THOMAS durften wir das neue Staubsauger-Modell THOMAS crooSer eco 2.0* testen. Ich habe mich in den letzten Wochen regelrecht in ihn verliebt und würde ihn nie wieder hergeben wollen. Der THOMAS crooSer eco 2.0 ist „Made in Germany“ das macht sich bereits beim auspacken bemerkbar. Hier wird euch eine wertige Verarbeitung geboten die absolut überzeugt. Er ist ein echter Hingucker, nicht zuletzt wegen des Rundumschutzes „Bumper“. Hierbei handelt es sich um einen Möbelschutz zum selber Stylen und Austauschen – in vielen verschiedenen Farben.



Er hat eine besonders hohe Energieeffizienz und verbraucht lediglich 650 Watt! Ein wirklich enormer Unterschied im Stromverbrauch und ein positiver Beitrag zur Umwelt. Auch Allergiker dürfen sich freuen: Der innovative, glasfaserfreie Blue-CleanAir-Filter filtert Feinstaub, Bakterien und Allergene aus der Luft, sodass selbst Allergiker beim „Croosen“ durch die Wohnung befreit durchatmen können. Das mitgelieferte Zubehör (Möbelpinsel, Fugendüse, Polsterdüse) wird nicht wie bei anderen Staubsaugern im Gerät verstaut sondern kann mit einem Vario-Clip am zwei Stellen am Staubsauger befestigt werden. Einerseits ganz praktisch, somit wird das Düsenwechseln im Stehen ermöglicht, ich persönlich würde es besser finden wenn die Fugendüse im Staubsauger verstaut wäre.





Das extralange Teleskop-Edelstahlsaugrohr ist sehr stabil allerdings auch etwas schwerer. Die Steckverbindungen sind ebenfalls exakt verarbeitet, mit nur einem kurzen Knopfdruck lassen sich die einzelnen Steckteile wie Bürste oder Teleskoprohr lösen oder wechseln, ebenso rastet alles perfekt ein. Das verarbeitete Plastik macht einen wesentlich besseren Eindruck als von meinem vorherigen Bosch. Die Bodendüse fand ich die ersten Tage etwas gewöhnungsbedürftig, mittlerweile kann ich euch aber gar nicht mehr sagen warum. Ein einiges Manko hat der Staubsauger jedoch, zumindest mein Modell. Sowohl die Rollen der Bodendüse, als auch der Schlauch fangen bei Nutzung an zu quietschen. Vielleicht höre ich es aber nur weil der Staubsauger so leise ist?!


Die Saugkraftregulierung wird hier über über +/- Tasten gesteuert. Der Staubsauger bietet 5 Saugstufen die praktischerweise mit den entsprechenden Reinigungsaufgaben bebildert sind. Für unseren Laminatboden, den wir hier zum größten Teil haben, reicht die mittlere Stufe Eco. Die Umsetzung ist beachtlich, der Staubsauger ist sehr saugstark und dabei trotzdem schön leise. In der höchsten Stufe ist der Geräuschpegel ungefähr zu vergleichen mit der niedrigsten Stufe meines alten Staubsaugers. Die höheren Stufen nutze ich lediglich wenn ich den Kinderzimmerteppich von Leonie sauge. Um hier alle Krümmel aus dem Hochflorteppich zu bekommen muss ich die höchste Stufe einstellen.



Der THOMAS crooSer eco 2.0 kommt mit einem extra langen 10 Meter Kabel daher, somit kommt man auf einen Aktionsradius von stolzen 13 Metern. Ein weiterer nennenswerter Vorteil des THOMAS crooSer eco 2.0 ist die Wendigkeit des Staubsaugers. Auf der Unterseite finden sich 3 leichtgängige 360-Grad-Rollen, ein leichtes ziehen genügt und mein neuer Freund rollt mir sicher und wendig über den Boden hinterher. Nur sein eigenes Kabel scheint er nicht zu mögen, sollte dies im Weg liegen blockieren die Räder. Hier genügt es aber einmal etwas kräftiger zu ziehen.

Positiv:
  •  Umweltschonend, sehr niedriger Stromverbrauch dank 650 Watt
  •  Allergiker geeignet / Blue CleanAir HEPA 13 Filter
  •  Auf Laminatboden genügt die mittlere Stufe 3
  •  Sehr leise, vor allem die ersten 3 Stufen
  •  Sehr gute Wendigkeit
  •  13 Meter Aktionsradius
  •  4,7 kg Leichtgewicht
  •  10 Jahre Nachkaufgarantie auf das gesamte Zubehör und Ersatzteile
Negativ:
  • Bei Hochflorteppich muss ich die Leistung auf Stufe 5 schalten, um ihn komplett von Krümmeln und Dreck zu befreien.
  • Vario-Clip sagt mir nicht so zu, ich bevorzuge es mein Zubehör im Staubsauger aufzubewahren
  • Rollen der Bodendüse und der Gummischlauch quietschen, aber da lässt sich bestimmt was machen
Mein Fazit:
Ich liebe den THOMAS crooSer eco 2.0 und würde ihn nie wieder hergeben wollen! Er ist so leise das ich ihn theoretisch Tag und Nacht nutzen könnte. Auf das Jahr gerechnet spart man zudem eine Menge Strom ein. Zu einem Preis von 179 € (UVP) bekommt man erstklassige Qualität und Verarbeitung geboten.

Website: CrooSer

Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt
* Link zum Produkt
Schon vor Jahren haben mein Mann und ich uns vorgenommen zum Münchener Oktoberfest zu fahren, doch wie das Leben so spielt kommt immer alles anders. Nachdem was ich die letzten Jahre alles gehört und gesehen hab, bin ich aber auch nicht mehr so wild darauf dafür extra so weit zu fahren. Die letzten Jahre haben wir das Oktoberfest einfach gemeinsam mit Freunden bei uns zuhause gefeiert. Für die Mottoparty benötigten wir lediglich etwas blau-weiße Tisch- und Raumdeko, nervige Stimmungsmusik und natürlich Essen und Trinken wie auf der Wiesn. Zu guter Letzt selbstverständlich noch das passende Outfit! Wir überlegen ob wir dieses Jahr unsere Oktoberfestparty mal endlich außer Haus feiern. Da wir in Gelsenkirchen leben, bietet sich folgendes an:

Die größte Oktoberfest-Arena der Welt

„Am 05.09.2015 ist es wieder soweit, noch vor Beginn der "Wiesn" in München werden die Veranstalter aus Schalke gemeinsam mit den Wiesnwirten aus Münster die Mega-Gaudi aus dem letzten Jahr toppen und das Oktoberfest auf Schalke veranstalten.“
  • Live: Die PARTYVÖGEL
  • Kapazität: über 7.500 Sitzplätze im Innenraum
  • Eintrittspreise: 12,00€ Stehplatz, 17,00 und 19,00€ je nach Sitzplatzkategorie
  • VVK Tickets: www.tickets-aufschalke.de
  • Tickethotline: 01806-150 810 (0,20€/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60€/Anruf aus dem Mobilfunknetz)
  • Für den Magen: Haxen, Hendl, Leberkäs, Kraut, Kartoffelstampf, Brezel und natürlich Weißwürste!
  • Wettersicher da Indoor in der VELTINS-Arena
  • Wann? 5. Sept. 2015 Uhrzeit: 17:00 Uhr - Ende: 23:00 Uhr
  • Wo? VELTINS-Arena, Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen

Mein neues Dirndl von Dirndl.com

Das passende Outfit hätte ich jedenfalls schon denn das TRACHTEN-OUTLET dirndl.com stellte mir freundlicherweise eins ihrer Dirndl zur Verfügung. Die Auswahl fiel gar nicht mal so einfach – es stehen insgesamt über 200 verschiedene Dirndl zur Wahl, Übergrößen sind ebenfalls erhältlich. Da es sich um ein Outlet handelt, sind alle Dirndl stark Reduziert, das günstigste Modell ist bereits 39 € erhältlich! Im Schnitt könnt ihr mit 69 € rechnen, Bluse und Schürze sind meistens im Preis inbegriffen.

Schwarzes, 3-tlg. Midi Dirndl mit herzförmigem Einsatz*

Ich suchte mir das 3 tlg. schwarz-grüne Midi-Dirndl aus, erhältlich ist es in den Größen (32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50). Es ist 100 cm lang. Bluse, Oberteil und Rock bestehen aus 100 % Baumwolle, die Schürze zu 30% Baumwolle und zu 70 % aus Polyester. Was die Qualität betrifft habe ich nur einen Vergleich mit meinem vorherigen Dirndl von Stockerpoint, dieses war schon sehr hochwertig allerdings auch dementsprechend teurer. Was die Dicke und Festigkeit des Materials betrifft besteht schon ein gewisser Unterschied, allerdings kein Großer. Ich denke das würde sich erst bemerkbar machen wenn man das Dirndl öfter trägt. Verarbeitet ist alles sehr gut. Es sitzt auch recht ordentlich, bei meinem vorherigen Dirndl wurde alles ein klein wenig mehr in Form gebracht. Nur der Stoff der Schütze mag mir nicht so recht gefallen. Insgesamt macht dieses Dirndl aber einiges her und sitzt nicht „wie ein Kostümchen“ sondern so wie es sein soll. Ich kann euch den Shop uns seine Kleider jedenfalls sehr empfehlen, Preis-Leistung stimmen hier überein.




Mein Fazit:
Ich mag mein neues Dirndl :o) Den Shop und seine Kleider kann ich euch sehr empfehlen, Preis-Leistung stimmen hier überein. Momentan sind dort über 100 Kleider bis zu 70 % reduziert! Für die Herren und für die Kleinen findet ihr dort übrigens auch schicke Trachten, reinschauen lohnt sich.

Website: Dirndl.com
*Link zum Produkt
Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt
Es kommt eine Zeit, wenn der Gebrauchte seinen Dienst verrichtet hat und veräußert werden soll. In einigen Fällen wird er einfach durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Mit dem Gebrauchtwagenverkauf will man noch einen Teil seiner Investition retten und diese in den neuen Pkw stecken. Wie aber verkauft man das Fahrzeug und viel wichtiger, was verlangt man für den Gebrauchten?

Schweren Herzens trennt sich früher oder später jeder Autofahrer von seinem Fahrzeug. Dabei trauern sie diesem nur selten nach, schließlich bedeutet der Pkw-Verkauf, dass ein neues Auto bald in der Garage stehen wird. Bis es aber so weit ist, muss man sich Gedanken um den Verkauf des aktuellen Fahrzeugs machen. Wer sich ein wenig mit dem Thema befasst, wird schnell feststellen, dass der Pkw-Verkauf gar nicht so einfach ist.

Was ist der Gebrauchte noch Wert?

Die schwierigste Frage, die Pkw-Verkäufer beantworten müssen, ist, wie viel das Auto noch Wert ist. In diesem Bereich gibt es einige grundlegende Werte, die den Fahrzeugwert bestimmen:
  • Kilometerstand
  • Baujahr
  • Marke/Modell
  • Ausstattung/Extras
  • Zustand
  • Modifizierungen
Diese Werte vereinfachen die Angelegenheit aber nicht für den privaten Verkäufer.

Auf dem Weg zur Preisermittlung gibt es allerdings einige Wege, wie man sich eine ungefähre Preisvorstellung machen kann:
  • Konkurrenz: Interessierte können auf Online-Portalen ähnliche Fahrzeuge finden, deren Preise notieren und am Ende einen Durchschnitt ermitteln. Meistens findet man aber nur ähnliche Fahrzeuge. Unterschiede kann es in puncto Ausstattung, Kilometerstand sowie Zustand geben, sodass der Preis nur ein grober Richtwert ist.
  • Autohändler: Wer mehrere Autohändler in der Umgebung besitzt, sollte diesen mit seinem Gebrauchten einen Besuch abstatten. Hier kann man seinen Pkw bewerten lassen, ohne dass man ihn anschließend verkaufen muss. Dabei ist zu beachten, dass Autohändler immer einen Minimalpreis nennen, da sie durch den Verkauf selbst noch etwas verdienen müssen.
  • Schwacke und Co.: Unternehmen wie Schwacke und DAT führen seit vielen Jahren eine umfassende Datenbank mit Gebrauchtwagenpreisen. Gegen eine geringe Gebühr können Interessierte den Preis für ihren Gebrauchtwagen anzeigen lassen.

Professionelle Fahrzeug-Bewertung mit genauer Wertermittlung

Eine Alternative zu den oben genannten Lösungen ist eine professionelle Fahrzeugbewertung*: Im Rahmen dieser Bewertung ermitteln Pkw-Verkäufer zunächst kostenlos den Preis ihres Fahrzeugs anhand Infos zur Marke, dem Modell, Leistung, Kilometerstand sowie dem Alter.


Nachdem alle Details zum Fahrzeug eingetragen wurden, ermittelt die Webseite den Marktpreis des Gebrauchtwagens. Was bis zu diesem Schritt nicht berücksichtigt wird, ist die Sonderausstattung (Navi, Klima, etc.).

Wo ist dann der Vorteil gegenüber dem Autohändler? Ganz einfach, es handelt sich bei dem ermittelten Preis um einen Richtwert. Eine genaue Wertermittlung kann nicht online erfolgen, da sich ein Experte das Fahrzeug vor Ort ansehen muss - und genau das wird im Anschluss auch angeboten.

Der Dienstleister hat mehrere Filialen in ganz Deutschland, wo Pkw-Verkäufer einen Termin vereinbaren können, damit ein Profi den Wert des Fahrzeugs ermittelt.


Wie im obigen Beispiel zu sehen ist, kann man direkt im Anschluss einen Termin für die Wertermittlung vereinbaren. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es sich auch dabei um einen kostenlosen, unverbindlichen Service handelt. Wer sich jedoch dazu entscheidet, sein Fahrzeug an den Dienstleister zu verkaufen, erhält den Verkaufswert bar direkt nach Kaufabschluss. Weiterhin müssen sich Verkäufer nicht um die Abmeldung kümmern - auch diese übernimmt der Dienstleister. Für Verkäufer wäre die Fahrzeug-Abmeldung eine weitere bürokratische Hürde*, die man sich durchaus ersparen kann.

Das Auto auf den Verkauf vorbereiten

Unabhängig von der gewählten Verkaufsmöglichkeit sollte jeder Autobesitzer einige Tipps befolgen, mit deren Hilfe er den Wert seines Fahrzeugs vor dem Verkauf erhöhen kann:

  • Zustand: Ein Auto möchte genauso wie der eigene Körper gepflegt werden. Wer regelmäßig Öl und Co. wechselt, es durch die Waschstraße schickt und mit Pflegeprodukten behandelt, der wird später mit einem hohen Verkaufswert belohnt.
  • Extras: Bereits beim Kauf eines Autos kann man auf Extras achten, die den Wert erhöhen. Relativ unspektakulär sind elektrische Fensterheber. Gut ist eine Metalliclackierung, Radio, Xenonlicht, Klimaanlage sowie Navi.
  • Check-Heft: Ein guter Zustand kann mit einem lückenlosen Check-Heft demonstriert werden. Darin sind alle regelmäßigen Besuche in der Werkstatt vermerkt und zeigen dem Käufer, dass es sich um ein gepflegtes Fahrzeug handelt.
  • Aufbereitung: Vor dem eigentlichen Verkauf sollte man das Fahrzeug ein letztes Mal aufbereiten (lassen). Gemeint ist der Besuch in der Waschstraße gefolgt von einer gründlichen Reinigung im Inneren. Insbesondere Flecken wirken wertmindernd. Sie kann man selbst entfernen, sollte es nicht möglich sein, lässt man dagegen lieber den Profi ran.
*Link zur Website
Was ein Glück, kurz bevor ich mal wieder das Vergnügen hatte mich bei meiner Kleinen Maus anzustecken - wobei sich meine Geschmacksnerven völlig verabschiedeten - traf ein tolles Päckchen mit einer Neuheit von PICK-UP! ein. „PICK-UP! Begrüßt den bevorstehenden Sommer mit einer Limited Edition, ganz nach dem Motto - PICK-UP! Mal anders: Heute umwerfend frisch! Denn PICK-UP! WILD BERRY bringt den Sommergeschmack im Riegelformat. Heller Keks, weiße Schokolade und eine leckere Beeren-Füllung.“


Eins vorab, die „normalen“ PICK-UP! Riegel treffen ja eher weniger unseren Geschmack, sie sind irgendwie zu trocken. Erst als wir die Sorte Choco & Caramel kennen lernten, fingen wir an die Riegel zu mögen. Wir waren selbstverständlich sehr gespannt auf die neue Limited Edition. Optisch sehen die Riegel, sowohl mit als auch ohne Verpackung einfach zum Anbeißen aus. Bei unserer ersten Verkostung probierten wir 3 sie direkt nach der Ankunft, ist doch klar das wir da nicht lange gewartet haben oder? Ich biss ein Stück und blickte zu meinem Mann, ich wartete auf eine ganz bestimmte Reaktion, ließ mir aber nichts anmerken. Er ist für gewöhnlich der Erste der sich meldet wenn etwas „zu süß“ ist. Doch er sagte zu meiner Verwunderung nichts, ich hingegen empfand die Riegel doch schon recht süß. Auf meine Nachfrage sagte er mir dass auch er sie als süß empfindet, doch es harmoniert alles sehr gut miteinander. Danach legte ich die Riegel bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank. WOW, einfach köstlich sage ich euch! Die weiße Schokolade im inneren passt perfekt zu dem knusprigen Keks und der fruchtigen Füllung. Die müsst ihr ausprobieren!

Diese Produkte wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

PICK-UP WILD BERRY Inhaltsstoffe:
WEIZENMEHL, Zucker, Palmöl, Kakaobutter, Glukosesirup, VOLLMILCHPULVER, Kakaomasse, KONDENSMILCH, Stabilisator: Glycerin; BUTTERREINFETT, MAGERMILCHPULVER, Salz, Emulgator: Lecithine (SOJA); Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate; Aromen (MILCH), Himbeersaftkonzentrat, Heidelbeersaftkonzentrat, Brombeersaftkonzentrat, gemahlene HASELNÜSSE, Säuerungsmittel: Citronensäure; MOLKENERZEUGNIS, Stärke (WEIZEN), HÜHNEREIGELBPULVER.




Wir verlosen 2 Testplätze unter unseren Newsletter-Abonnenten

Auf der PICK-UP Facebook-Fanpage werden ab dem 30.04 insgesamt 1000 Produkttester gesucht die die neue Limited Edition „WILD BERRY“ verkosten dürfen. Wir dürfen unter unseren Lesern 2 exklusive Testplätze verlosen. Wir haben uns dazu entschlossen dass wir diese Plätze unter unseren Newsletter-Abonnenten verlosen werden.

Es gelten folgende Teilnahmebedingungen:

- Teilnahme ab 18 Jahren / Wohnsitz in Deutschland
- Rechtsweg ausgeschlossen / Barauszahlung nicht möglich
- Das Gewinnspiel endet am 02.05.2015 um 18 Uhr
- Ausgelost wird via Zufallsprinzip unter unseren Newsletterabonnenten ←← Klick
- Die Teilnehmer müssen sich innerhalb 3 Tagen mit Angabe der Lieferadresse zurück melden.
- Wir dürfen die Daten der Gewinner, zwecks Versand, an die zuständige Agentur weiterleiten.

Die Testplätze gehen an:
bloody........@web.de
angies.........@web.de

Website: PICK UP!
Facebook: Bahlsen PICK UP!
Sobald die Eisheiligen (auch unter dem Namen “gestrenge Herren“ bekannt) vorüber sind und wir uns sicher sein können dass es Nachts keinen Frost mehr gibt, fahren wir ins Gartencenter und kaufen Pflanzen für unseren Balkon. Meistens entscheiden wir uns für Geranien, hiermit haben wir stets die besten Erfahrungen gemacht. Um sich die Blumenpflege zu erleichtern sollte man einige Punkte beachten:


Der richtige Zeitpunkt
Da manche Pflanzen sehr kälteempfindlich sind, sollte man sicherheitshalber die Eisheiligen Mitte Mai abwarten. So gibt es keine böse Überraschung wenn es plötzlich doch noch mal Nachtfrost gibt.

Hochwertige Blumenerde verwenden
Günstige Blumenerde ist schlecht kompostiert und kann sogar Müllrückstände enthalten! Auch die Nährstoffe sind nicht ideal, so können die Pflanzen, aufgrund eines zu sauren PH-Wertes, krank werden oder sogar sterben.

Die passende Bepflanzung
Je nachdem wie viel Sonne auf euren Balkon trifft, solltet ihr euch die dazu passenden Pflanzen besorgen. Manche Blumen sind dazu recht wind- und regen-empfindlich. Schaut euch die Pflanzen vor dem Kauf ganz genau an, unter den Blättern finden sich manchmal Schädlinge wie Läuse und Co. Außerdem solltet ihr niemals zur viele Pflanzen in einen Blumenkasten pflanzen, es hängt natürlich von der Sorte ab. In unsere 50 cm Blumenkästen pflanzen wir 2 Geranien, bei 80 cm entschieden wir uns stets für 3 Pflanzen.

Achtet auf gleichmäßige Wasserversorgung
Besonders wichtig ist das regelmäßige bewässern. Um für eine gleichmäßige Bewässerung zu sorgen empfehlen sich hochwertige Blumenkästen mit Wasserspeicher. Anbieter hierfür gibt es viele, das Prinzip ist stets ähnlich doch bei der Verarbeitung gibt es große Unterschiede. Alternative gibt es Wasserspeichermatten oder ein spezielles Wasserspeichergranulat welche zur gleichmäßigen Wasserversorgung beitragen. Sofern man die Möglichkeit hat, ist es am besten mit Regenwasser zu wässern.

Regelmäßig düngen
Um für eine wahre Blütenpracht zu sorgen, solltet ihr eure Pflanzen regelmäßig mit einem passenden Dünger versorgen. Verwelkte Blüten und Blätter stets abtrennen (ausputzen) dies regt die neue Blütenbildung an.

Ich muss zugeben, in den letzten Jahren haben wir stets Blumenkästen mit Wasserspeicher aus dem Discounter gekauft. Diese kosten meist nur wenige €, doch bereits nach wenigen Wochen traten die ersten Probleme auf. Die Kästen verbogen sich da das Plastik instabil war, der Wasserstandpegel ging defekt, so konnte man nur noch schätzen ob es wieder Zeit wurde zu gießen usw. Dieses Jahr hatten wir endgültig die Nase voll von minderwertigen Blumenkästen die einem Arbeit noch zusätzlich erschweren. Im Internet haben wir uns jede Menge Kundenmeinungen durchgelesen, dabei stießen wir auf die Firma Lechuza.

CASCADINO Color* in der Trendfarbe pistaziengrün (Preis: 24,95 € / hängend: 33,90 €)

Ein Pflanzgefäß und schier endlose Möglichkeiten: farbenfrohe Blüten, leckeres Obst, frische Kräuter, als Einzelgefäß, als Hängeampel oder in Kombination mit CASCADA Color als 2er-Turm. Der CASCADINO Color erfreut durch seine Vielseitigkeit und garantiert bestes Pflanzenwachstum. Dank 3-Liter-Wasserspeicher darf das Gießen auch ruhig einmal vergessen werde. CASCADINO Color ist seit 15. Januar 2015 in schiefergrau und der neuen Trendfarbe pistaziengrün erhältlich.

Wir entschieden uns für eine Bepflanzung mit vielen verschiedenen Kräutern, wir wählten:
  • Petersilie
  • Schnittsellerie
  • Zitronenmelisse
  • Hängendes Rosmarin
Da wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten das man Kräuter auch gerne teilen darf, war es etwas komplizierter die Wurzelballen durch die Löcher zu stecken. Wir durchnässten die Wurzelballen und zogen sie von innen nach außen. Auf den Bildern könnt ihr euch einen Eindruck davon machen wie groß dieser Topf ist. Die Kräuter scheinen diesen Topf genauso zu lieben wie wir, für gewöhnlich gehen sie nach kurzer Zeit ein, in diesem Topf können sie sich so richtig entfalten und genauso wie sie es lieben das Wasser von unten ziehen.






Pistaziengrüner BALCONERA Color* (Preis: 50 cm / 29,95 €)

Dank des integrierten Erd-Bewässerungs-Systems von LECHUZA werden die Pflanzen optimal versorgt und machen so auch bei großer Hitze nicht schlapp. Zudem liefert das Pflanzgranulat LECHUZA-PON für den Start die richtige Menge an Dünger. Die Pflanzen wachsen und gedeihen und der Pflanzenfan hat sein Sommer-Paradies gefunden! Hier wurde wirklich auf alles geachtet:
  • Stabile Tragegriffe (patentiert)
  • Pflanzeinsätze bequem am Boden oder Pflanztisch bepflanzen
  • Leichtes Transportieren, selbst von hohen Bepflanzungen
  • Schnelles Ein- und Auswechseln der Bepflanzung
  • Einfaches Überwintern Ihrer Bepflanzung
  • Bodenschraube: Bei einem Außeneinsatz wird sie entfernt, so kann überschüssiges Regenwasser ablaufen
Das Balkonkästen eine solche Begeisterung bei uns auslösen könnten, hätte ich nicht gedacht. Die Verarbeitung ist top! Auch das Design gefällt uns sehr gut. Wir haben uns zu unseren zwei Testobjekten gleich noch ein weiteren BALCONERA Color in granatrot dazu gekauft. Das Bepflanzen hat uns großen Spaß gemacht, ein solches Wasserspeichergranulat kannten wir noch gar nicht. Für die Balkonkästen gibt es übrigens verschiedene Befestigungsmöglichkeiten zu erwerben.


 


Unser Fazit:
Die Produkte von Lechuza sind zwar keine Schnäppchen, doch wer sich das Leben ein wenig erleichtern will, sollte sich dieses gut durchdachte System von Lechuza gönnen. Wir ärgern uns ein wenig dass wir nicht schon eher auf Lechuza aufmerksam wurden, auch wenn die Systeme um einiges teuer sind, hätten wir diese Kästen bestimmt nicht jedes Jahr auswechseln müssen und unterm Strich bereits gespart - Eine Investition die sich absolut lohnt!  

Website: Lechuza
* Link zum Produkt

Diese Produkte wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.
Endlich lässt sich die Sonne öfter blicken und die Temperaturen steigen in die Höhe – perfektes Wetter um sein Auto auf Hochglanz zu bringen (beachtet bitte die Richtlinien eurer Stadt). Die Firma GARDENA war so freundlich und stellte und für ein Review eine Handwaschbürste, sowie einen schicken neuen 30 Meter langen High FLEX Wasserschlauch und ein Anschlussset zur Verfügung. Ich denke über die Firma GARDENA selbst brauche ich euch nicht all zu viel erzählen. Die hochwertige Qualität und Verarbeitung ihrer Produkte dürfte jedem bekannt sein. Wir sind jedenfalls seit Jahren sehr zufriedene und treue Kunden.




Unsere Erfahrung mit der GARDENA Waschbürste :

Der Hersteller beschreibt sie als flachen, leichten Bürstenkörper mit dem man auch enge Stellen erreichen soll. Dank hochwertiger Beborstung (Rosshaar-PET-Mischung) soll sie schonend, effektiv und kinderleicht, empfindliche Oberflächen reinigen. Verwenden kann man sie unter anderem für Gartenmöbel, Garagentore, Fahrzeuge etc.. Den Wasserzufluss kann man komfortabel und stufenlos, mit nur einer Hand, je nach Bedarf regulieren oder absperren. Ringsherum hat sie eine umlaufende Weichkunststoffleiste welche Kratzspuren verhindert. Zur effektiven Reinigung können GARDENA Seifenstäbchen beigemischt werden.



Die Bürste macht einen soliden Eindruck, was die Verarbeitung betrifft wird man, wie man es von GARDENA gewohnt ist, nicht enttäuscht. Nun zum Praxistest, als erstes befreiten wir unser Auto von groben Dreck und spritzen es gründlich mit dem GARDENA HighFLEX Schlauch ab (Preis: 30 Meter / 46,29 €). Dieser gefällt uns übrigens ausgesprochen gut. Was ihn so besonders macht möchte ich ausnahmsweise zitieren „Dank des dichten hochwertigen Spiralgewebes mit zwei gegenläufigen Spiralen ist der Schlauch druckfest und formstabil, in der Anwendung gleichzeitig aber auch flexibler als der Comfort FLEX Schlauch. Denn je dichter die Spiralisierung, desto beweglicher der Schlauch und desto einfacher die Handhabung. Der Schlauch verknotet und verdreht sich nicht.“ Seine hohe Wandstärke macht ihn äußerst robust und langlebig. Er hält einen Berstdruck von 30 bar stand. GARDENA gibt euch stolze 25 Jahre Garantie auf den Schlauch.



Nachdem wir die GARDENA Handwaschbürste (Preis: 17,99 €) mit einem der mitgelieferten Seifenstäbchen (Preis: 3,49 €) befüllten, konnte es auch schon losgehen. Das austretende Seifenwasser war zum reinigen genau richtig. Wir kamen mit 2 Seifenstäbchen aus, wobei es davon abhängt wie groß die zu reinigende Fläche ist und wie viel Wasser durchläuft. Nach abspülen mit klarem Wasser bleiben keinerlei Rückstände oder Flecken zurück. Es stellte sich leider schnell heraus dass die Form des Bürstenkopfes etwas klobiger und nicht ganz so handlich wie gewünscht ist. Um das Auto richtig zu säubern, mussten wir obwohl die Borsten recht hart sind, etwas Druck ausüben. Dies wiederum geht nur wenn man die Handwaschbürste nicht am Stiel sondern direkt am Kopf greift. Selbst bei einem kleinen Auto kann das richtig in die Unterarme gehen. 

Die härteren Borsten machten uns etwas sorgen doch wir konnten keinerlei Kratzer auf dem Lack entdecken. Sehr praktisch im Vergleich zur gewohnten Autowäsche mit Eimer und Schwamm ist der regulierbare Wasserzufluss. Mit der Handwaschbüste von GARDENA hat man den Vorteil durchgehend sauberes Wasser zu haben wodurch der Schmutz direkt weggespült wird, so werden unnötige Kratzer vermieden. Im unteren Bereich des Autos konnten wir sehr gute Resultate bei der Reinigung erzielen, dank der Bürste wurden die Reifen und tiefe Rillen sehr gut gereinigt. Mit einem normalen Schwamm gestaltet sich das schon schwieriger. Nach dem Abspülen und einer kurzen Fahrt zum trocknen. bleibt nichts als Sauberkeit und Glanz zurück.



Unser Fazit:
Das Reinigungsergebnis mit der Handwaschbürste kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Schwer zugängliche Stellen wie tiefere Ritzen, Kühlergrill oder auch Scheinwerfer und Co. lassen sich einfacher und gründlicher als mit einem Schwamm reinigen. Dennoch konnte uns die Handwaschbürste aufgrund des Handlings, nicht völlig überzeugen - zumindest nicht beim Auto waschen. Da sie uns etwas zu klobig ist, wird die Handwaschbürste bei uns eher zum reinigen der Gartenmöbel oder ähnliches zum Einsatz kommen. Wer eine Waschbürste für die reine Autowäsche sucht, wird wahrscheinlich mit dem GARDENA Autowaschset (langer Stiel und breitere schmalere Waschbürste) besser bedient sein. Auch der Comfort FLEX Wasserschlauch überzeugt, er ist vergleichsweise hart aber er knickt tatsächlich nur sehr selten bis gar nicht ein. Eine sehr gute Qualität auf die man nicht ohne Grund 25 Jahre Garantie bekommt.

Website: GARDENA

Diese Produkte wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt